Kooperation Schule und Verein

Seit Januar 2009 führt der SV GW Kleinenkneten eine Kooperationsgruppe im Rahmen einer Fußball-AG mit der Holbeinschule Wildeshausen durch. Begonnen durch initiative von Herrn Werner Scheffer, wurde diese nun vom Jugendobmann Ingo Czerwonka mit Beginn des neuen Schuljahres übernommen. "Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe", betont er und fügte hinzu, dass sich durch diese Kooperation diverse Chancen für die Schule und dem Verein bieten.

Chancen für die Schule
  • Zusätzliches Sportangebot
  • Benutzung von Sportmaterialien des Vereins
  • Ergänzung des Ganztagsangebot
  • Besondere Veranstaltungen (zb. Turniere), die vom Verein organisiert werden
  • Qualifizierte und motivierte Übungsleiter zu fairen Preisen

  • Chancen für den Verein
  • Enger Kontakt zu Schülern und Lehrer
  • Abbau von Vorurteilen
  • Nutzung der schulischen Sportanlagen
  • Gewinnung neuer Mitglieder
  • Talentsichtung- und Talentförderung
  • Warum Fußball in der Schule?

    Als einziges Bewegungsfach leistet der Sportunterricht seinen spezifischen Beitrag zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung. Lehrkräfte in allen Schularten stellen sich mit großem Engagement der langfristigen Aufgabe, Kinder und Jugendliche zu regelmäßiger sportlicher Betätigung anzuregen.

    Angesichts problematischer gesellschaftlicher Entwicklungen (z.B. übergewicht und Haltungsschäden) sind Lehrkräfte gefordert, mit großer Sensibilität auf die Schülerinnen und Schüler einzugehen, die dem Sport eher distanziert gegenüberstehen. Andererseits stellen besonders begabte und am Sport interessierte Schülerinnen und Schüler den berechtigten Anspruch auf die Förderung ihrer sportlichen Potenziale. Diese Gegenüberstellung verdeutlicht, wie schwierig die Arbeit für die Sportlehrkräfte geworden ist. Der Fußballsport leistet mit seinen vielseitigen Möglichkeiten wertvolle Beiträge für den Sportunterricht.

    Beiträge des Fußballs für die Erziehung zum Sport:
    • Fußball dominiert die Lebenswelt der Kinder, es besteht quasi eine "natürliche" Begeisterung für Fußball. Fußball macht Spaß!
    • Fußball bestimmt das außerschulische Sportangebot in Deutschland. Der DFB kann sich auf eine beeindruckende Vereinsstruktur mit einem flächendeckenden Netz stützen.
    • Fußball ist eine Sportart für alle. Fußball wird unabhängig von Alter, Ort, Kultur oder Geschlecht gespielt und intensiv verfolgt. Fußball ist Volkssport und die "Sportart Nr. 1" in Deutschland. Gerade bei der WM 2006 wurde im ganzen Land eine riesige Begeisterung entfacht und ein buntes, farbenfrohes Fest gefeiert.
    Beiträge des Fußballs für die Erziehung durch Sport:
    • Der Fußball fördert mit seinen vielfältigen konditionellen und koordinativen Bewegungsanforderungen die Gesundheitsausbildung besonders im Kindesalter.
    • Die umfassende, vielseitige körperliche Betätigung beim Fußballspiel bietet auch Ungeübten die Chance, Leistungs- und Körpererfahrungen zu sammeln
    • Das Umgehen mit "Sieg und Niederlage" ist in der Sportart Fußball für jeden Einzelnen, aber auch als Gruppenerlebnis außerordentlich wichtig.
    • Gruppenprozesse (Fairplay, Konfliktbewältigung etc.) tragen zur Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler bei und bilden wichtige Lernerfolge, die auch außerhalb des Fußballs genutzt werden können.
    • Mit den einfachen Regeln des Fußballs wird den Schülerinnen und Schülern das Spielen nach klaren Regeln möglich und das Akzeptieren leicht gemacht.
    • Die riesigen Integrationspotenziale des Fußballs ergeben sich quasi aus den genannten Punkten. Auch ohne gemeinsame Sprache ist ein Interagieren möglich.
    • Die Techniken des Fußballs sind motorisch sehr anspruchsvoll. So stellt beispielsweise das Spielen mit dem Fuß, d. h. die Integration des Balltransports in die Laufbewegung, eine sportmotorische Herausforderung dar.
    Quelle: Bremer Fussballverband; http://www.bremerfv.de/

    News

    Jugendbereich

    • Müller Immobilien unterstützt die E-Jugend. Zum Beitrag
    • Es werden noch Spieler-/innen der Jahrgänge 2001 - 2014 gesucht.

    Termine

    So. 08.09.2019
    • Tag der offenen Tür
    Fr. 03.07. - So. 05.07.2020
    • 8. Fußball-Erlebnis-Camp